IPTV und WLAN in drei spanischen Krankenhäusern

Krankenhaus

Lösung von Samsung und TRIAX unterhält und verbindet Patienten

Krankenhäuser und Patienten profitieren von IPTV und WLAN, ganz ohne zusätzliche Verkabelung.

Neben einer hervorragenden medizinischen Versorgung sind erstklassige Unterhaltung und WLAN-Versorgung das, was das Angebot einer Privatklinik für Patienten und Gäste ausmacht.

Um dies zu gewährleisten, muss oft alte Technik ersetzt werden, ohne jedoch den Regelbetrieb des Krankenhauses oder seine kritischen Dienste zu beeinträchtigen.

Javier Alonso von Diconplaweb S.L. hat mit Samsung Display Solutions und der spanischen TRIAX Niederlassung gemeinsam daran gearbeitet, die Entertainmentsysteme für die Patienten rundum zu erneuern – ohne Störungen oder Betriebsunterbrechungen der Stationen.

  • Schnelle, störungsfreie, kostengünstige Installation
  • IPTV und WLAN über bereits vorhandene Koaxialkabel
  • Keine Störung von Krankenhauspersonal oder Patienten
  • Keine Beeinträchtigung kritischer Krankenhausnetzwerke
  • Höchste Zufriedenheit der Patienten

„Mit der TRIAX Lösung können Samsung Smart Hospitality TV-Geräte dem Patienten Interaktivität und intelligente Funktionen unmittelbar bereitstellen, ohne dass Gebäude neu verkabelt oder die Belegung von Zimmern umbaubedingt geändert werden müssen. Das ist besonders jetzt während der COVID-19-Pandemie wichtig, da jedes verfügbare Bett dringend gebraucht wird.“

– Piotr Lipiec
EU BDM Samsung HTV

Umfassendes IPTV- und WLAN-System

Smart Hospitality Displays von Samsung Display Solutions bieten reichlich interaktive Unterhaltung und dienen gleichzeitig als privater WLAN-Zugangspunkt für Patienten und Gäste.

Sie sind mit einem Gigabit-IP-Netzwerk verbunden, das über TRIAX EoC (Ethernet over Coax) umgesetzt wird.

„Die Verwendung vorhandener Koaxialkabel für die Bereitstellung des Systems ist ein großer Vorteil, da wir so Ausführungszeit und Kosten erheblich reduzieren konnten.“
Javier Alonso, Geschäftsführer, Diconplaweb S.L. (Installateur)

Ein TRIAX EoC-Controller sorgt für hervorragende, zuverlässige Konnektivität über das bestehende Koaxialkabelnetz der Krankenhäuser.

Ein TRIAX EoC MediaConverter ist unauffällig auf der Rückseite der einzelnen Samsung Hospitality TV-Geräte montiert. Er nimmt die über das Koaxialkabel kommenden IP-Signale auf und stellt die notwendige LAN-Verbindung zum TV-Gerät her.

Alle drei Krankenhäuser sind begeistert von der hohen Geschwindigkeit und den geringen Kosten der unauffälligen Installation, die ohne Schließung von Zimmern oder Stationen erreicht wurde.

Über das Bereitstellen eines On-Demand-Angebots der verbesserten IPTV- und WLAN-Dienste haben die Krankenhäuser nun die Möglichkeit, ihre Einnahmen zu steigern.

Insgesamt bietet die Technologie alles, was ein Systemintegrator braucht, um im Gesundheitswesen für hervorragende Unterhaltung und zuverlässige Konnektivität zu sorgen.

  • Schnelle, störungsfreie, kostengünstige Installation
  • IPTV und WLAN über bereits vorhandene Koaxialkabel
  • Keine Störung von Krankenhauspersonal oder Patienten
  • Keine Beeinträchtigung kritischer Krankenhausnetzwerke
  • Höchste Zufriedenheit der Patienten

Angaben zur Installation

Hospital El Pilar – Grupo Quirónsalud

Barcelona, Spanien

2 TRIAX EoC-Controller 64B (383105)

136 TRIAX EoC MediaConverter (383235)

136 Samsung SMART Hospitality Displays

Hospital Viamed Los Manzanos

La Rioja, Spanien

1 TRIAX EoC-Controller 64B (383105)

60 TRIAX EoC MediaConverter (383235)

60 Samsung SMART Hospitality Displays

Clínica HLA Montpellier

Saragossa, Spanien

1 TRIAX EoC-Controller 64B (383105)

40 TRIAX EoC MediaConverter (383235)

40 Samsung SMART Hospitality Displays

Installationspartner

Javier Alonso, Diconplaweb S.L.
Avda. César Augusto, 3-5 D
50004 Zaragoza, Spanien
Tel.: +34 687 90 75 47